Camilla Läckberg - Die Schneelöwin
-
Camilla Läckberg - Die Schneelöwin
 
Arne Dahl - Sieben minus eins

Kalkül und Leidenschaft. 26 isländische Kriminalerzählungen

Hartmut Mittelstädt, geb. 1953, studierte ab 1971 Isländisch und Englisch an der Universität Greifswald, 1976 Abschluss als Diplom-Sprachmittler, anschließend wissenschaftliche Tätigkeit an der Universität Greifswald und 1983 Promotion auf dem Gebiet der Linguistik (isländische Sprache), von 1992 bis 1994 als DAAD-Stipendiat an der University of Minnesota, Minneapolis, seit 1994 Isländischlektor an der Universität Greifswald, nebenberufliche Tätigkeit als Dolmetscher (alle Kategorien) und Übersetzer, zahlreiche literarische Übersetzungen aus dem Isländischen (vorrangig Romane und Kurzprosa, aber auch Kinderbücher, Theaterstücke und Lyrik).
Thráinn Bertelsson, Abgeordneter der Linksgrünen, und der Filmregisseur Hrafn Gunnlaugsson gehören zu den Autoren, die mit einer Geschichte in einem Sammelband mit den besten Kriminalgeschichten der isländischen Geschichte vertreten sind. In dem Buch ist auch Halldór Högurdur vertreten, der wohl am bekanntesten dafür ist, dass er in den letzten beiden Jahren zu den Autoren der Silvestersatiresendung gehörte, aber es auch geschafft hat, in Kurzgeschichtenwettbewerben den ersten Platz einzuheimsen, bei denen es um so unterschiedliche Dinge wie Kriminalerzählungen und Liebesgeschichten ging, ebenso der Schriftsteller Ólafur Gunnarsson. Die meisten Geschichten sind schon auf Isländisch veröffentlicht worden, aber Ragnar Jónasson, Autor von zwei Thrillern und außerdem isländischer Übersetzer von Agatha Christie, hat extra eine Geschichte für diesen Band beigesteuert.


Buchtipp
Camilla Läckberg - Die Schneelöwin


Zu den Autoren, die ihre Publikationserlaubnis zu diesem Band gegeben haben, zählen auch Eiríkur Brynjólfsson, Vorsitzender des Vereins isländischer Kriminalautoren, Ragnheidur Gestsdóttir, Helgi Már Bardason und Steingrímur Teague. In dem Buch, das den Titel Kalkül und Leidenschaft (isl. Yfirveguun og ástrída) trägt, sind weit über zwanzig Geschichten enthalten, die ältesten davon über fünfzig Jahre alt. Der Ruhm für dieses Buch gehört dem deutschen Hochschullehrer Hartmut Mittelstädt, der selbst die meisten Erzählungen ins Deutsche übersetzt hat und einige der Geschichten auch seinen Isländischstudenten übergeben hat.

Kalkül und Leidenschaft. 26 isländische Kriminalerzählungen
Kalkül und Leidenschaft. 26 isländische Kriminalerzählungen

Autorenliste:

  • Þráinn Bertelsson • Tod eines Handlungsreisenden
  • Ragnar Jónasson • Hotel Borg
  • Eiríkur Brynjólfsson • Mikligarður
  • Ragnheiður Gestsdóttir • Ein grüner Daumen
  • Halldór E. Högurður • Privatparkplatz
  • Ingvi Þór Kormáksson • Der Seitensprung
  • Lillý Guðbjörnsdóttir • Die Wette
  • Helgi Már Barðason • Zimmer 407
  • Guðmundur Ólafsson • Buße
  • Hrafn Gunnlaugsson • Eine Bodenlosigkeit
  • Geir Kristjánsson • Der Krieg gegen die Menschheit
  • Kristján Karlsson • Alle diese Kostbarkeiten
  • Sigurður Ingvi Ólafsson • Mein Freund Klinger
  • Haraldur Sigþórsson • Manche kommen immer zu spät zum Essen
  • Ásdís Herborg Ólafsdóttir • Das Gemälde
  • Viktor Arnar Ingólfsson • Verlust der Mutter
  • Sigurlín Bjarney Gísladóttir • Nationalstraße Nr. 1
  • Lýður Árnason • Die Solistin
  • Ólafur Gunnarsson • 1957 Cadillac Eldorado Brougham
  • Steingrímur Teague • Die vierte Nacht
  • Valur Grettisson • Jugendliebe
  • Hilmar Örn Óskarsson • Feuersbrunst
  • Hermann Jóhannesson • Das gestohlene Verbrechen
  • Súsanna Svavarsdóttir • Eine Schreckenstat
  • Valur Grettisson und Hanna Ruth Ólafsdóttir • Der Zoo
  • Yrsa Sigurðardóttir • Geschichte

    Herausgegeben von Hartmut Mittelstädt, Queich Verlag, Softcover; 278 Seiten

© 2001 - 2016 Literaturportal schwedenkrimi.de - Krimikultur Skandinavien
Ein Portal der n:da - nordpower design agentur
[ Start ] | [ Autoren A-Z ] | [ Kontakt ] | [ Forum ] | [ Impressum ] | [ Sitemap ]
Startseite Autoren Specials Forum Krimilinks Hörbücher Sitemap - Inhaltsverzeichnis