Amazon.de Widgets
Camilla Läckberg - Die Schneelöwin
-
Camilla Läckberg - Die Schneelöwin
 
Arne Dahl - Sieben minus eins

Die Bücher des Autors Henning Mankell

Jetzt Bestellen Mord im Herbst
BESTELLEN


Taschenbuch
Verlag: dtv
Erscheinungsdatum:
Juni 2015
Übersetzung:
Wolfgang Butt

Kurzbeschreibung

Kurt Wallander sehnt sich nach Ruhe und einem Haus auf dem Land. Vielleicht das alte Bauernhaus in Löderup, das er an einem trübkalten Herbsttag besichtigt? Doch mit dem Frieden ist es schnell vorbei, als er auf dem Weg durch den Garten stolpert: über eine Knochenhand – und mitten hinein in einen Mordfall, der eigentlich längst verjährt ist. Wallander stellt Recherchen an und lässt nicht locker. Bis er dem Mörder Auge in Auge gegenübersitzt.

Taschenbuchausgabe bei amazon bestellen



Jetzt Bestellen Daisy Sisters
BESTELLEN


Taschenbuch
560 Seiten
Verlag: dtv
Erscheinungsdatum:
Mai 2011
Übersetzung:
Heidrun Hoppe


Kurzbeschreibung

Die »Daisy Sisters«, das sind Elna und Vivi, Brieffreundinnen, Töchter der schwedischen Arbeiterklasse und beide siebzehn, als sie sich im Sommer 1941 zu einer gemeinsamen Radtour an die norwegische Grenze verabreden. Sie träumen von Freiheit und Unabhängigkeit und davon, aus der sozialen Enge ihres Alltags auszubrechen und etwas aus ihrem Leben zu machen. Doch Elna wird von einem jungen Grenzsoldaten vergewaltigt und schwanger, die Abtreibung missglückt, und 1942 wird ihre Tochter Eivor geboren. Auch Eivor ist von einer rastlosen Sehnsucht getrieben, doch ihre Versuche, sich eine eigene Existenz jenseits von Heim und Familie aufzubauen, enden ein ums andere Mal mit ungewollten Schwangerschaften. Elnas Schicksal wiederholt sich an Eivor und schließlich auch an Eivors Tochter Linda, die mit achtzehn ihr erstes Kind erwartet.

Taschenbuchausgabe bei amazon bestellen



Jetzt Bestellen Der Feind im Schatten: Kurt Wallanders 11. Fall
BESTELLEN


Taschenbuch
592 Seiten
Verlag: dtv
Erscheinungsdatum:
1. Januar 2012
Originaltitel:
"Den orolige mannen"
Übersetzung:
Wolfgang Butt


Kurzbeschreibung

Kurt Wallanders letzter Fall ist eine brisante politische Affäre, die direkt in den Kalten Krieg und Schwedens Nachkriegsgeschichte führt. Dabei würde der berühmte Kommissar gern etwas kürzer treten. Am liebsten wäre Wallander auch gar nicht mitgefahren zum Geburtstagsfest des Korvettenkapitäns Håkan von Enke in einen feinen Stockholmer Vorort, doch der ehemalige U-Boot-Kommandant ist der zukünftige Schwiegervater von Wallanders Tochter Linda. Und er gewährt dem Kommissar brisante Einblicke in ein politisch-militärisches Drama, das mehr als zwei Jahrzehnte zurückliegt: Fremde U-Boote drangen damals mehrfach in schwedische Hoheitsgewässer ein, wurden aber nie identifiziert. Håkan von Enke, von Anfang an überzeugt, dass es sich um einen Fall von Landesverrat handelte, hatte dazu jahrelang recherchiert und glaubt sich jetzt einer Lösung nahe. Doch dann ist er auf seinem Morgenspaziergang plötzlich verschwunden. Die Stockholmer Ermittler rätseln: Ein Unglücksfall? Eine Gewalttat? Hat der Geheimdienst seine Hände im Spiel oder ist von Enke mit einer heimlichen Geliebten durchgebrannt? Louise von Enke, seine Frau, bittet Wallander um Beistand, und dieser merkt bald, dass es bei den künftigen Schwiegereltern seiner Tochter mehr als ein wohlgehütetes Geheimnis gibt…

Taschenbuchausgabe bei amazon bestellen


 




Alle weiter aufgeführten Titel von Henning Mankell finden sich auch bei amazon, einfach hier die Suche starten.

Jetzt Bestellen

BESTELLEN:

Henning Mankell Der Chinese

Gebundene Ausgabe
450 Seiten
Zsolnay Verlag
Erscheinungsdatum:
19. Mai 2008
Originaltitel: "Kinesen"


Kurzbeschreibung

An einem frostigen Januartag 2006 macht die Polizei von Hudiksvall eine grausige Entdeckung. In einem kleinen Dorf ist ein Massaker begangen worden, achtzehn Menschen wurden auf bestialische Weise getötet. Die Polizei vermutet die Tat eines Wahnsinnigen. Als die Richterin Birgitta Roslin von der Tat liest, wird ihr sofort klar, dass ihre Adoptiveltern August und Britta Andrén unter den Mordopfern sind. Als sie im Internet nach weiteren Informationen sucht, findet sie heraus, dass auch in Nevada in den USA eine Familie Andrén ermordet worden ist. Am Tatort hat die Polizei ein rotes Seidenband gefunden. Durch Zufall stößt Birgitta Roslin darauf, dass das Band von einer Lampe in einem Chinarestaurant in Hudiksvall stammt. Ihre Suche führt sie schließlich zusammen mit einer Freundin in Chinas Hauptstadt Peking, wo sie auf die grausamen Machenschaften der politischen Führungselite stößt.

BESTELLEN: Henning Mankell Der Chinese



Jetzt Bestellen

BESTELLEN:

Henning Mankell Kennedys Hirn

Gebundene Ausgabe
400 Seiten
Zsolnay Verlag
Erscheinungsdatum:
28. Januar 2006


Kurzbeschreibung

Als die Archäologin Louise Cantor von ihrer Ausgrabung in Griechenland zu einem Vortrag nach Schweden reist, will sie auch ihren 25-jährigen Sohn wiedersehen. Doch als sie die Wohnung in Stockholm betritt, liegt Henrik tot im Bett. Louise glaubt nicht an einen Selbstmord. In Henriks Kleiderschrank findet sie eine Menge Material zu der Frage, warum Kennedys Hirn nach der Obduktion spurlos verschwand. War dieser junge Idealist einem kriminellen Geheimnis auf der Spur? In Louise Cantors spannender Recherche, die sie von Australien über Barcelona nach Maputo in Mosambik zu den Ärmsten der Aids-Kranken führt, finden die Hauptthemen in Henning Mankells Schreiben zusammen: die Aufdeckung aktueller Verbrechen in unserer Gesellschaft und die sozialen Probleme auf dem schwarzen Kontinent.

BESTELLEN: Henning Mankell Kennedys Hirn

Jetzt Bestellen

BESTELLEN:

Henning Mankell Tiefe

Gebundene Ausgabe
416 Seiten
Zsolnay Verlag
Erscheinungsdatum:
März 2005
Übersetzung:
Verena Reichel


Kurzbeschreibung

Lars Tobiasson-Svartman ist Marineoffizier und Seevermessungsingenieur, ein Mann der Abstandmessung und des Abstandhaltens. Es ist die Zeit des Ersten Weltkriegs und er hat den militärischen Auftrag, in den Stockholmer Schären neue Fahrwasser auszuloten. Eines Tages trifft er auf einer der äußersten Schären eine einsam lebende Frau, Sara Fredrika. Es ist Liebe auf den ersten Blick. Doch bald geht sein Auftrag zu Ende, und zu Hause erwarten ihn seine Frau und ein geordnetes Heim. Um zu Sara Fredrika zurückkehren zu können, ersinnt er einen dreisten Betrug. Wie immer bei Mankell entwickelt die Geschichte einen unwiderstehlichen und unheimlichen Sog. Ein Mann zwischen zwei Frauen. Ein Mensch, der über Leichen geht, um ans Ziel seiner Wünsche zu gelangen. Ein Roman über die finsteren Abgründe der Seele und das Böse in uns.

BESTELLEN: Henning Mankell Tiefe

Jetzt Bestellen

BESTELLEN:

Henning Mankell Das Auge des Leoparden

Gebundene Ausgabe
Zsolnay Verlag
Erscheinungsdatum:
Februar 2004
Übersetzung:
Paul Berf


Kurzbeschreibung

"Der Chronist der Winde" hat Afrika aus der Perspektive eines Straßenkindes beschrieben. "Das Auge des Leoparden" erzählt von den Erfahrungen eines erwachsenen Mannes auf diesem faszinierenden und fremden Kontinent. Eigentlich hatte der junge Mann nur eine kurze Reise nach Afrika machen wollen, aber dann war er neunzehn Jahre gebliegen. Statt in Uppsala sein Jurastudium zu beenden, übernimmt er in Lusaka die Hühnerfarm einer weißen Engländerin, deren Mann im Busch verschollen ist. Dabei verfolgt er ehrgeizige Reformpläne: Er will neue Häuser für die Schwarzen bauen, ihnen höhere Löhne zahlen und ihren Kindern eine Schule einrichten. Er sorgt für die Witwe eines schwarzen Handwerkers und ihre vier Töchter, deren jüngste für ihn wie eine eigene Tochter wird. Doch bald mehren sich die Zeichen, dass sich die Zustände wohl nicht so rasch in seinem Sinne ändern lassen. Seine weißen Nachbarn werden massakriert. Den Kopf seines getöteten Schäferhundes findet er mit herausgeschnittener Zunge an einen Baum gebunden. Und der Mann, den er für seinen einzigen schwarzen Freund hält, rät ihm, für immer wegzugehen.

BESTELLEN: Henning Mankell Das Auge des Leoparden

Jetzt Bestellen

BESTELLEN:

Henning Mankell Vor dem Frost

Gebundene Ausgabe
560 Seiten
Zsolnay Verlag Wien
Erscheinungsdatum:
18. Juli 2003


Kurzbeschreibung

Ein Kalb wird bei lebendigem Leib verbrannt, und sechs brennende Schwäne sind über dem Marebo-See gesehen worden. Frauen verschwinden, eine Amerikanerin wird in der Kirche erdrosselt,und ein Lastwagen voll Dynamit läßt den Dom von Lund in Flammen aufgehen. Linda ist Polizeianwärterin in Ystad und darf Kurt Wallander bei seinen Ermittlungen zunächst nur als Tochter begleiten. Dann aber wird sie persönlich in den Fall hineingezogen: Ihre Freundin Anna ist spurlos verschwunden, kurz nach einer rätselhaften Begegnung mit ihrem Vater, der seit Jahren als verschollen galt. Linda macht sich auf die Suche nach der Freundin und ermittelt teilweise auf eigene Faust. Dabei verliebt sie sich in Stefan Lindman, der ebenfalls nach Ystad gewechselt ist und ihr Freund wird. Der Konflikt mit dem Vater ist vorprogrammiert. Bei dem heftigen Temperament der beiden bleibt es nicht aus, daß Geschirrteile fliegen. Linda muß eine harte Bewährungsprobe bestehen, bis sie von Kurt Wallander ernst genommen wird und am Ende auch die Polizeiuniform tragen darf.

In seinem neuen Kriminalroman spannt Mankell den Bogen von dem furchtbaren Massaker in Jonestown, Guyana 1978, wo ein religiöser Fanatiker allen seinen Anhängern befahl, Selbstmord zu begehen, bis zum 11. September 2001. Zum Thema von religiösem Wahn und Gewaltverbrechen ist ihm ein fesselnder Roman gelungen, der zu seinen besten zählt - diesmal mit Linda Wallander in der Hauptrolle.

BESTELLEN: Henning Mankell Vor dem Frost

Jetzt Bestellen

BESTELLEN:

Henning Mankell Tea-Bag

Gebundene Ausgabe
384 Seiten
Zsolnay Verlag Wien
Erscheinungsdatum:
Februar 2003
Übersetzung:
Verena Reiche


Kurzbeschreibung

Jesper Humlin hat es nicht leicht. Zwar ist er ein gefeierter Lyriker, doch sein Verleger besteht darauf, dass er endlich einen Kriminalroman schreibt, der Kurs seiner Wertpapiere ist gefallen, seine Freundin will ein Kind von ihm, und seine Mutter hat eine Agentur für Telefonsex eröffnet. Da lernt er bei einer Lesung Tea-Bag, ein schwarzes Flüchtlingsmädchen, und ihre Freundinnen kennen. Nach und nach erfährt er ihre Geschichten. Ein Roman, der das Gegensätzlichste verbindet - eine Satire auf den modernen Literaturbetrieb und einen Einblick in die illegale Welt der Einwanderer. Ein Buch von wunderbarer Komik und tiefem Ernst - ein neues Genre, in dem Mankell wie in seinen früheren Büchern brilliert.

BESTELLEN: Henning Mankell Tea-Bag

Jetzt Bestellen

BESTELLEN:

Henning Mankell Die Rückkehr des Tanzlehrers

Gebundene Ausgabe
512 Seiten
Zsolnay Verlag Wien
Erscheinungsdatum:
2002


Kurzbeschreibung

Um auf andere Gedanken zu kommen, fährt Stefan Lindmann, 37 Jahre, Polizeikommissar in Südschweden, hinauf nach Norrland. Dort hat sein ehemaliger Kollege Herbert Molin nach seiner Pensionierung gelebt, bis er Opfer eines Gewaltverbrechens wurde. Lindmann entdeckt, dass Herbert Molin ein ehemaliger SS-Mann war, der 1942 als Freiwilliger auf seiten Hitlers in den Krieg zog. Wenig später findet Lindmann ein weiteres, schlimm zugerichtetes Mordopfer vor, Molins Nachbar, einen pensionierten Geiger. War hier zweimal derselbe Täter am Werk? Wer fordert einen toten Mann zum Tango auf?
Mankells neuer Kommissar Stefan Lindman, 37, steht vor einem Rätsel: Sein ehemaliger Kollege Herbert Molin ist ermordet worden, und am Tatort werden blutige Fußspuren gefunden, die wie Tangoschritte aussehen. Gibt es einen Zusammenhang mit Molins Vergangenheit als SS-Mann? Lindman ermittelt auf eigene Faust in Mankells Heimatort Härjedalen ...
Stimmen
Henning Mankell hat einen grandiosen Kriminalroman geschrieben, der ein Stück deutsch-schwedischer Geschichte erzählt.

BESTELLEN: Henning Mankell Die Rückkehr des Tanzlehrers

Jetzt Bestellen

BESTELLEN:

Henning Mankell Wallanders erster Fall

Gebundene Ausgabe
Zsolnay Verlag Wien
Erscheinungsdatum:
Mai 2002
Originaltitel:
"Pyramiden"


Kurzbeschreibung

Kurt Wallanders Start in eine Karriere als Top-Kriminalist. Er ist jung, als Polizeianwärter noch grün hinter den Ohren. Kurt Wallander fehlt es zwar an Erfahrung, aber zum Glück nicht an kriminalistischem Spürsinn... Als Kurt Wallander seinen ersten Fall löst, ist er Anfang zwanzig, ein junger Polizeianwärter und bis über beide Ohren verliebt. Eines Abends findet er seinen Wohnungsnachbarn Halen erschossen auf dem Küchenboden liegend, den Revolver noch in der Hand. Die Krminalpolizei tippt auf Selbstmord. Doch Wallander zweifelt an dieser simplen Erklärung, umso mehr als Halens Wohnung in Flammen aufgeht und man wenig später auf eine weitere Leiche stößt. Am Ende der Ermittlungen hat Wallander eine Menge Fehler gemacht. Doch sein außerordentliches kriminalistisches Talent hat er unter Beweis gestellt.

Mit diesem Band hat Henning Mankell dem Wunsch vieler Leser entsprochen, die wissen wollten, wie es Wallander erging, bevor er mit "Mörder ohne Gesicht" erstmals die Bühne des Kriminalromans betrat. Von Wallanders erstem Fall bis zu dem spannenden Krimi "Die Pyramide" reicht das Spektrum dieser Erzählungen.

BESTELLEN: Henning Mankell Wallanders erster Fall

Jetzt Bestellen

BESTELLEN:

Henning Mankell Die Brandmauer

Gebundene Ausgabe
608 Seiten
Zsolnay Verlag Wien
Erscheinungsdatum: Oktober 2001
Originaltitel:
"Brandvägg"
Übersetzung:
Wolfgang Butt


Kurzbeschreibung

In Wallanders achtem Fall geht es um ein Computerverbrechen von internationalem Format. Wallander lernt nicht nur selbst, Schritt für Schritt, mit dem Computer umzugehen, sondern heuert auch einen vorbestraften Hacker an, der die Firewall durchbrechen soll, mit der die Computerterroristen ihren Anschlag abgesichert haben. Es geht aber nicht nur um diese neue Dimension des Verbrechens, sondern auch um die Brandmauern, die Menschen um ihr Innerstes aufrichten und die Wallander durchbrechen muß, um den Fall zu einem erfolgreichen Abschluß bringen zu können.



BESTELLEN: Henning Mankell Die Brandmauer
Jetzt Bestellen

BESTELLEN:

Henning Mankell Der Mann, der lächelte

381 Seiten
Zsolnay Verlag Wien
gebunden
Originaltitel:
"Mannen som log"
Übersetzung:
Erik Gloßmann


Kurzbeschreibung

Von Selbstzweifeln geplagt, ist Komissar Wallander schon im Begriff, den Dienst zu quittieren, als ihn ein neuer Fall aus seiner Depression reißt. Ein befreundeter Anwalt bittet ihn um Hilfe, weil sein Vater nachts mit dem Auto tödlich verunglückt ist. Der Sohn des Toten, Sten Torstensson, glaubt nicht an einen Unfall. Niemals wäre sein Vater bei Nebel zu schnell gefahren, und außerdem hatte er in letzter Zeit oft erregt und beunruhigt gewirkt. Zwei Wochen später ist Sten Torstensson ebenfalls tot ...



BESTELLEN: Henning Mankell Der Mann, der lächelte
Jetzt bestellen

BESTELLEN:

Henning Mankell Die fünfte Frau

September 2000
544 Seiten
Zsolnay Verlag Wien
gebunden
Originaltitel:
"Den femte kvinnan"
Übersetzung:
Wolfgang Butt


Kurzbeschreibung

Wo keine Gerechtigkeit ist, muß sie geschaffen werden, dachte die Frau, und Wallander wußte, daß Mord zwar ein Versuch ist, die Welt wieder zurechtzurücken, aber die Tragödie genau darin liegt, daß dieser Versuch zum Scheitern verurteilt ist. Der schwedische Autor Henning Mankell hat einen spannenden Detektivroman geschrieben. Aber dieses Buch ist noch mehr: ein Roman über das Verhältnis zwischen Männern und Frauen, ein psychologischer Roman und ein Gesellschaftsroman.

BESTELLEN: Henning Mankell Die fünfte Frau

Jetzt bestellen

BESTELLEN:

Henning Mankell Die falsche Fährte

November 2000
480 Seiten
Zsolnay Verlag Wien
gebundene Ausgabe
Originaltitel:
"Villospår"
Übersetzung:
Wolfgang Butt


Kurzbeschreibung

Sommer 1994, der wärmste Sommer seit Jahren. Die Schweden sitzen vor dem Fernseher, um die Fußball-WM zu verfolgen, und Kommissar Wallander in Ystad macht Ferienpläne. Da ruft ihn ein verstörter Bauer um Hilfe, dem auf einem seiner Felder das merkwürdige Verhalten eines jungen Mädchens aufgefallen ist. Als Wallander eintrifft, legt das Mädchen Feuer an sich und verbrennt sich vor seinen Augen. Kurz darauf schlägt ein Serienkiller mit einer Reihe brutaler Morde zu. Wallander steht vor seinen kompliziertesten Ermittlungen.



BESTELLEN: Henning Mankell Die falsche Fährte
Jetzt Bestellen

BESTELLEN:

Henning Mankell Hunde von Riga

September 2000
336 Seiten
Zsolnay Verlag Wien
gebunden
Originaltitel
"Hundarna i Riga"
Übersetzung:
Barbara Sirges
Paul Berf


Kurzbeschreibung

An einem kalten Februartag wird ein Rettungsboot an die schwedische Küste getrieben. Darin liegen zwei Männer, beide tot, wie Kurt Wallander feststellt, beide ermordet. Die Spuren führen ihn nach Riga, wo er Baiba Liepa kennenlernt, die Frau eines ermordeten Polizisten, der zu viel wußte über die Verbrechen in seinem Land. Vorübergehend sind Wallanders Herzbschwerden, der berufliche Streß und die Sorge um seine Tochter Linda in Stockholm nebensächlich, als er sich in Baiba verliebt. Sie hilft ihm bei seinen Ermittlungen, die ihn tief in ein perfides Komplott hineinführen. Unerschrocken kämpft er für die Gerechtigkeit, auch wenn er dabei mehr als einmal sein Leben riskiert ...

BESTELLEN: Henning Mankell Hunde von Riga

Jetzt Bestellen

BESTELLEN:

Henning Mankell Mittsommermord

Januar 2001
608 Seiten
Zsolnay Verlag Wien
gebunden
Originaltitel:
"Steget efter" Übersetzung:
Wolfgang Butt


Kurzbeschreibung

Samstag, 22. Juni 1996: Drei junge Leute um die Zwanzig feiern zusammen Mittsommer an einem geheimen Ort. Danach sind sie spurlos verschwunden. Zur gleichen Zeit wird der Polizist Svedberg ermordet in seiner Wohnung aufgefunden. Kommissar Wallander ahnt, daß es einen Zusammenhang gibt, und am Ende meistert er auch diesen Fall eines offenbar wahnsinnigen Mörders bravourös.



BESTELLEN: Henning Mankell Mittsommermord
Jetzt Bestellen

BESTELLEN:

Henning Mankell Mörder ohne Gesicht

Gebundene Ausgabe
303 Seiten
Zsolnay Verlag Wien
Erscheinungsdatum: 2001
Übersetzung:
Paul Berf


Kurzbeschreibung

Kurt Wallander stieß die Tür mit dem Fuß auf. Es war schlimmer, als er es sich vorgestellt hatte. Viel schlimmer. Später würde er sagen, daß es das Schlimmste war, was er je gesehen hatte. Und dabei hatte er weiß Gott schon eine Menge gesehen. Ein altes Bauernpaar ist auf seinem Hof ermordet worden. Nicht nur das Motiv der Tat liegt völlig im Dunkeln, vor allem deren furchtbare Brutalität irritiert die ermittelnden Polizisten um Kurt Wallander. Und dann hatte die alte Bäuerin, kurz bevor sie im Krankenhaus starb, den Beamten noch einen letzten, seltsamen Hinweis gegeben ...

BESTELLEN: Henning Mankell Mörder ohne Gesicht

Jetzt Bestellen

BESTELLEN:

Henning Mankell Die weiße Löwin

Gebundene Ausgabe
Zsolnay Verlag Wien
Erscheinungsdatum:
2002
Übersetzung:
Erik Gloßmann


Kurzbeschreibung

In Südafrika beschließt die Burenorganisation »Komitee«, das Ende der Apartheid mit Gewalt aufzuhalten: Die heimtückische Ermordung Nelson Mandelas soll das Land ins Chaos stürzen. Angeheuert wird der schwarze Berufskiller Mabasha so wird der Verdacht von den Weißen abgelenkt.
Mabasha erhält in Schweden eine Spezialausbildung durch den ehemaligen KGB-Offizier Konovalenko. Es kommt zu Spannungen zwischen den beiden, als Konovalenko eine junge Frau erschießt. Als Kommissar Wallander die Dimension seines Falls erkennt, beginnt ein Wettlauf mit der Zeit um das Leben Mandelas und den Frieden in Südafrika.

BESTELLEN: Henning Mankell Die weiße Löwin

© 2001 - 2016 Literaturportal schwedenkrimi.de - Krimikultur Skandinavien
Ein Portal der n:da - nordpower design agentur
[ Start ] | [ Autoren A-Z ] | [ Kontakt ] | [ Forum ] | [ Impressum ] | [ Sitemap ]
Startseite Autoren Specials Forum Krimilinks Hörbücher Sitemap - Inhaltsverzeichnis