Camilla Läckberg - Die Schneelöwin
-
Camilla Läckberg - Die Schneelöwin
 
Arne Dahl - Sieben minus eins

Die Biografie des Autors Frank Heller

-
Martin Gunnar Serner aka Frank Heller Martin Gunnar Serner aka Frank Heller
Martin Gunnar Serner aka Frank Heller Martin Gunnar Serner aka Frank Heller
Martin Gunnar Serner
aka Frank Heller
-
  Frank Heller bei schwedenkrimi.de
- Biografie
- Buchvorstellungen
- Leseprobe
- Rezension
Am 20. Juli 1886 wurde der Schriftsteller Martin Gunnar Serner in Lösen/ Blekinge als Sohn eines Pfarrers geboren. Er wuchs in Bosarp, Mittelskåne auf. Serner besuchte das Gymnasium, studierte Philologie in Lund und promovierte 1910 mit einer Abhandlung über die Sprache Swinburnes. Wegen einer Unterschlagung (ein falscher Wechsel) flüchtete Martin Gunnar Serner um 1912 durch ganz Europa. Aus diesem Grund wählte der junge Literaturdoktor ab da das Pseudonym Frank Heller als Namen für sich aus. Das Vermögen, das er sich bei dem Betrug erschwindelt hatte, verspielte er beim Glücksspiel in Monte Carlo. Erst die anschließende Armut brachte ihn auf die Idee Abenteuer- und Detektivgeschichten zu schreiben. Ab 1914 lebte Frank Heller vorwiegend auf Bornholm/ Dänemark. Am 14.10.1947 starb Heller an den Folgen eines Fahrradunfalls auf Bornholm.

Frank Heller verfasste mehrere Bücher, darunter „Herr Collins Geschäfte in London“ (1914), ”Du Irrer in dieser Nacht” (1922), ”Der Untergang von Atlantis” (1941) sowie ”Des Kaisers alte Kleider”.

Übersetzung und redaktionelle Bearbeitung für das Literaturportal schwedenkrimi.de
Alexandra Hagenguth und Jürgen Ruckh


Buchtipp
Camilla Läckberg - Die Schneelöwin
© 2001 - 2016 Literaturportal schwedenkrimi.de - Krimikultur Skandinavien
Ein Portal der n:da - nordpower design agentur
[ Start ] | [ Autoren A-Z ] | [ Kontakt ] | [ Impressum ] | [ Sitemap ]



Startseite Autoren Specials Forum Krimilinks Hörbücher Sitemap - Inhaltsverzeichnis