Camilla Läckberg - Die Schneelöwin
-
Camilla Läckberg - Die Schneelöwin
 
Arne Dahl - Sieben minus eins


Aktuelles 2011

Aktuelles | Archiv 12 | 11 | 10 | 09 | 08 | 07 | 06 | 05 | 04 | 03 | 02 | 01
24.12.2011
Das Jahr neigt sich dem Ende entgegen, Zeit etwas Innezuhalten. Und wie geht das besser als mit einem Weihnachtslied. Wir sitzen mit der schwedenkrimi.de Redaktion ja im schönen Mecklenburg-Vorpommern und hier zeigen unsere lokalen Musiker aus allen Richtungen, das es nicht immer jedes Jahr wieder das Original sein muss.

Wir wünschen FROHE WEIHNACHTEN!



19.12.2011
Selten hat ein Debüt so große Wellen geschlagen wie der neue Roman des Autorenduos Michael Hjorth /Hans Rosenfeldt (hier ihre Biografie und ein Videointerview. Der Krimi hat den Titel Der Mann, der kein Mörder war. Die Pressestimmen überschlugen sich und wir müssen - nachdem wir das Buch gelesen haben - ebenfalls in die Kerbe hauen - es ist wirklich gut. Unsere Redakteurin Alexandra Hagenguth hat nun die Rezension online. Und wir freuen uns schon auf die angekündigte Fortsetzung mit dem neuen Ermittler Sebastian Bergman.

15.10.2011
Unser Gewinnspiel ist nun beendet, die Gewinner wurden ermittelt, herzlichen Glückwunsch. In den letzten Wochen konnten wir zahlreiche inhaltliche Erweiterungen online stellen. Passend zur gerade stattfindenden Literaturmesse in Frankfurt haben wir die Neuerscheinungen im Gastland Island wieder etwas näher beschaut, weiteres dazu im Special-Bereich.

Endlich können wir auch Vollzug melden, wie schon angekündigt sind nun viele weitere Autoren aufgenommen. Sie können u.a. folgende neu entdecken: Varg Gyllander, Lene Kaaberbøl und Agnete Friis, Hallgrímur Helgason, Camilla Ceder, Øystein Wiik, Olle Lönnaeus, Emma Høgh, May Brit Lund, Britt Arenander, Steffen Jacobsen, Klaus Hagerup / Nils Nordberg, Jan Wallentin, Lars Kepler und weitere. Alle sind auch Dank des SK Redaktionsteams Dr. Kerstin Herbst, Alexandra Hagenguth und Jürgen Ruckh gut recherchiert und teilweise bereits rezensiert. Alles verlinkt und zu finden im Autorenbereich.



Buchtipp
Camilla Läckberg - Die Schneelöwin
20.09.2011
Für alle, die in den letzten Wochen vorbeigeschaut haben und traurig waren, das nicht so viel Neues auf unseren Seiten zu finden war, hier nun gleich zwei frohe Botschaften. Zum einen haben wir ein neues Gewinnspiel gestartet. Wir verlosen gemeinsam mit dem Senator Film Verleih 3 Fanpakete (Bücher, Kinokarten und Plakate) zum Kinostart von EASY MONEY - Spür die Angst. Den Trailer zum Film findet man im Biografiebereich des Autoren Jens Lapidus, aus dessen Feder Spür die Angst ist.
Hier geht es direkt zum Gewinnspiel.

Und die zweite Neuigkeit ist, das wir wieder unsere beliebte Rabattaktion Hardcoverbestseller zu Taschenbuchpreisen gestartet haben, diesmal unter dem Motto: Die Herbst-Hits.
Wir haben drei Bestseller herausgesucht und zusätzlich als Kontrastprogramm (wenn die Krimis zu spannend werden) stellen wir noch eine schöne Audio-CD vor, die Skandinavische Nachtmusik für Trompete und Orgel. Diese können Sie bei der Aktion gleich mitbestellen.

Hier geht es direkt zum Bestellbereich mit allen weiteren Informationen und Hörproben.

Auch eine neue Rezension bereichert den Autorenüberblick, unsere Rezensentin Katja Perret hat Karin Fossums neuen Roman Böser Wille gelesen und findet, das der Titel im Vergleich zu ihren bisherigen Romanen enttäuschend ist. Lesen Sie hier die komplette Kritik.
Da passt es doch, das wir in unserer Aktion einen der besseren Titel im Angebot haben.


11.07.2011
So, nun wird es aber wirklich wieder Zeit, sonst ist das Jahr eher um und so ganz ohne schwedenkrimi.de geht das ja auch nicht. Aber mal im Ernst, wie das so ist mit der Arbeit, die man machen muss und der Arbeit, die man gerne macht - für die eine hat man nie genug Lust und für die andere nie genug Zeit. In den letzten Monaten war dann aber doch sehr viel vom Erstgenannten auf dem Schreibtisch, daher blieb wenig Zeit für die skandinavische Krimiwelt.
An dieser Stelle ganz öffentlich an alle Besucher, Redaktionsmitglieder, Freunde und Unterstützer, Vielen Dank für die Geduld. Und hinter den Kulissen wurde natürlich trotzdem einiges recherchiert, geschrieben und zusammengetragen. Dieses wird nun in der Ferienzeit eingepflegt so wie es zu schaffen ist. Den Anfang macht das Autorenduo und Schwesterpaar Camilla Grebe und Åsa Träff. Anfang des Jahres erschien mit Die Therapeutin der erste, viebeachtete Titel der beiden. Unsere Redakteurin Alexandra Hagenguth hat das Buch ausführlich für das SK-Portal rezensiert und dazu auch wieder eine Kurzkritik für die aktuelle NORR geschrieben.

Im Oktober 2011 erscheint bereits ein weiterer Titel, diesen stellen wir bereits im Buchbereich der Autorinnen vor.

Weiteres folgt in den nächsten Tagen, als Buchtipp in diesem Monat haben wir den neuen Band von Jussi Adler-Olsen herausgesucht: Erlösung . Dieser - bereits dritte - Titel der auf zehn Teile angelegte Carl-Mørck-Serie erschien vor kurzem bei dtv und hat uns wieder mehr als überzeugt.


22.02.2011
Dank unserer Redakteurin Dr. Kerstin Herbst finden auch Titel Ihren Weg in den Autorenüberblick von schwedenkrimi.de, die - aus welchen Grund auch immer - bisher nicht von uns entdeckt wurden. So sind seit heute 2 Rezensionen online von Titeln, die es unbedingt verdient haben, entdeckt bzw. wiederentdeckt zu werden. Zum einen haben wir da den Schweden Carl-Henning Wijkmark. Carl-Henning Wijkmark ist einer der wichtigsten Autoren der schwedischen Gegenwartsliteratur. Im Jahr 1972 hat er mit dem Titel Die Jäger auf Karinhall auch mal einen Ausflug in unser Genre gemacht. Das Buch wurde 2007 bei Matthes & Seitz auf deutsch verlegt und findet nun endlich auch den Weg in den schwedekrimi.de-Überblick in Form einer ausführlichen Rezension und der Buchvorstellung.

Ebenso frisch rezensiert ist der Titel Die Netzhaut des Norwegers Torkil Damhaug. Auch diese Kritik finden Sie nun im Überblick.
Und da ja bekanntlich die meisten guten Dinge drei sind, ist mit dem Schweden Niklas Ekdal ein dritter Autor neu dabei. Auch hier haben wir seinen Titel Code 1658 umfangreich rezensiert und stellen ihn biografisch vor.


24.01.2011
Willkommen im Jahr 2011. Und schon sind wir mitten drin in unserem Jubiläumsjahr. Wer hätte das vor 10 Jahren gedacht, dass es gerade in der heutigen schnelllebigen Zeit gelingt ein Portal über die skandinavische Kriminalliteratur im Internet aufzubauen und seit 10 Jahren zu etablieren. An dieser Stelle ein großes Danke an alle, die uns begleitet haben und natürlich auch an die, die uns immer noch begleiten. Dann starten wir mal wieder in unser neues Krimijahr, wie üblich mit der skandinavischen Sichtweise.

Und die ersten großen Neuerscheinungen des Jahres 2011 werfen ebenfalls schon ihre Schatten voraus, auf unserer Autoren A-Z Überblickseite haben wir bereits einige vorgestellt. Auch einen neuen Autoren stellen wir vor. Der Finne Risto Isomäki hat bereits 2008 mit "Die Schmelze" auf sich aufmerksam gemacht. Da nun im April 2011 sein Titel "Ascheregen" bei uns erscheint, ist es Zeit ihn näher kennenzulernen, hier seine Biografie.

Und ebenfalls neu und bereits online ist das Autoreninterview mit dem Schriftsteller Þráinn Bertelsson, welches unser Redakteur Jürgen Ruckh Ende 2010 führen konnte. Das ganze Interview findet sich hier.


Aktuelles | Archiv 12 | 11 | 10 | 09 | 08 | 07 | 06 | 05 | 04 | 03 | 02 | 01


© 2001 - 2016 Literaturportal schwedenkrimi.de - Krimikultur Skandinavien
Ein Portal der n:da - nordpower design agentur
[ Start ] | [ Autoren A-Z ] | [ Kontakt ] | [ Forum ] | [ Impressum ] | [ Sitemap ]
Startseite Autoren Specials Forum Krimilinks Hörbücher Sitemap - Inhaltsverzeichnis