Camilla Läckberg - Die Schneelöwin
-
Camilla Läckberg - Die Schneelöwin
 
Arne Dahl - Sieben minus eins


Aktuelles - Newsarchiv 2007

Aktuelles | Archiv 12 | 11 | 10 | 09 | 08 | 07 | 06 | 05 | 04 | 03 | 02 | 01
03.12.2007
Alle Jahre wieder ... startet unser großes schwedenkrimi.de Adventsgewinnspiel. Diesmal können Sie je 1 von 10 handsignierten Ausgaben des Bestsellers von Camilla Läckberg Die Eisprinzessin schläft (TB) gewinnen. Die schwedenkrimi.de Redaktion und die Aufbauverlagsgruppe, die die Preise diesmal zu Verfügung gestellt hat, wünschen allen eine ruhige Adventszeit und viel Glück bei der späteren Auslosung!


28.11.2007
Stieg Larssons Millennium-Trilogie in die USA verkauft
Nach dem europäischen Markt sollen die Millennium-Romane des schwedischen Schriftstellers und Journalisten Stieg Larsson auch den amerikanischen erobern. Der amerikanische Verlag Alfred A Knopf hat einen Vorschuss von 1,9 Millionen schwedischen Kronen an den schwedischen Verleger Nordstedts gezahlt. Das meldet die schwedische Abendzeitung „Expressen“ in ihrer Netzausgabe.

Die drei Kriminalromane „Verblendung“, „Verdammnis“ und „Luftslottet som sprängdes“ des bereits 2004 an einem Herzinfarkt verstorbenen Journalisten Stieg Larsson wurden bereits über 3,2 Millionen Mal in Schweden und im übrigen Europa verkauft. Im März 2008 beginnen außerdem die Dreharbeiten zu den Romanverfilmungen mit Michael Nyqvist und Noomi Rapace in den Hauptrollen.

Und passen dazu auch noch eine Meldung aus Italien:
Das Stieg-Larsson-Fieber hat bereits die Schweden, die Norweger, Dänen und die Deutschen erfasst. Nun grassiert es auch in Italien. Das meldet die schwedische Abendzeitung „Aftonbladet“ in ihrer Online-Ausgabe. Bereits nach nur einer Woche ist Stieg Larssons „Verblendung“ ist der Roman in Bella Italia zum Bestseller avanciert. Stieg Larssons schwedischer Verlag Nordstedts zeigt sich gleichermaßen überrascht wie auch erfreut über den ungewöhnlich großen und schnellen Erfolg. Italienische Blogs und Websites beschreiben vor allem Stieg Larssons Schicksal als besonders faszinierend und tragisch. Seine Romantrilogie wird in Italien unter dem Label „erfolgreichste Buchserie Skandinaviens“ vermarktet. Auf www.aftonbladet.se erklärt der Autor Marcus Birro (35), dessen halbe Verwandtschaft in Italien wohnt, den großen Erfolg damit, dass sich die italienische und schwedische Kultur „auf halbem Wege“ träfen: „Zum einen glaube ich, dass die nordische Mentalität als exotisch erlebt wird, zum anderen denke ich, dass es damit zusammenhängt, dass die Berührungsängste mit der sogenannten Populärkultur geringer sind. An dem einen Tag kann ich einen Krimi kaufen und am nächsten Dante oder Petrarca”, so Marcus Birro weiter gegenüber der Zeitung. In Italien müsse man nicht zwischen der sogenannten Hoch- und Populärkultur wählen.


26.11.2007
Seite heute ist ein neues, sehr umfangreiches Interview mit vielen hochwertigen Bildern online, wir haben Laurent Denimal - einen Fotografen - der sich auf Autorenbilder spezialisiert hat interviewt. Herausgekommen ist ein interessanter und absolut lesenwerter Einlick in das Leben des Fotografen.


30.10.2007
Mit Freude können wir mitteilen, das unsere Klassikerabteilung wieder etwas gewachsen ist. Sie finden nun umfangreich vorgestellt die Bibliografien des Autoren André Bjerke, der besser bekannt ist unter seinem Pseudonym Bernhard Borge und ebenso die Buchvorstellungen von Sven Elvestad online im Portal. Zusätzlich haben wir die Erlaubnis bekommen ein Essay über Sven Elvestad, verfasst von Dr. sc. phil. Hainer Plaul zu veröffentlichen, vielen Dank dafür. Auch ein neuer Autor hat seinen Platz im Portal gefunden, Mons Kallentoft. Und falls Sie schon an Weihnachten denken, der Piper Verlag veröffentlicht im November 4 kleine Bücher mit skandinavischen Krimis, die sich durch Ihr schönes Format sehr gut als kleine Zugabe obendrauf eignen. Zu finden in unsere Anthologie-Übersicht.



Buchtipp
Camilla Läckberg - Die Schneelöwin
27.10.2007
Eilmeldung aus Schweden - Die Millenium-Trilogie wird verfilmt. Die Verfilmung der Millenium-Trilogie des 2004 verstorbenen Journalisten und Autoren Stieg Larsson beginnt im März 2008. Mikael Nykvist (bekannt aus „Wie im Himmel“) und Noomi Rapace, die Ehefrau des aus den neueren Wallander-Verfilmungen als Stefan Lindman bekannten Ola Rapace, werden die Hauptrollen des Journalisten Mikael Blomkvist und des Hacker-Genies Lisbeth Salander spielen. Den aktuellen Artikel dazu finden Sie auf unserer Startseite. Weiterhin sind neue Rezensionen online, frisch verlinkt auf unserer Autorenüberblickseite.


24.10.2007
In den letzten Tagen und Wochen haben die Verlage wieder wie immer im Herbst Ihre Schwergewichte veröffentlicht. Nachdem wie angekündigt bereits die neuen Bücher von Arne Dahl, Jan Guillou und Jo Nesbø die Bestsellerlisten gestürmt haben, kommt nun mit dem neuen Buch „Die Töchter der Kälte“ eine weitere Kandidatin. Wir haben uns ausführlich mit dem Titel beschäftigt und unser Camilla Läckberg Special erweitert.


17.09.2007
Und weiter geht es mit den "gesammelten" Informationen. Seit heute ist ein neues Interview mit dem Isländer Jón Hallur Stefánsson online. Der sogenannte „Kronprinz“ der isländischen Kriminalliteratur hat vor kurzem sein viel beachtetes Krimibuch „Eiskalte Stille“ in deutsch veröffentlicht, passend dazu haben wir den Autoren in einem Gespräch einige interessante Details aus seinem Leben entlocken können. Neben dem Interview finden Sie natürlich auch eine Rezension des neuen Titels in seinem Autorenbereich. Viel Spass beim Entdecken dieses neuen Autors.


14.09.2007
Und hier nun, wie versprochen die ersten neuen Informationen aus unserer "Sommerpausen-Arbeit". Stella Blómkvist - der oder die große Unbekannte im isländischen Krimiautorenpool hat in diesen Tagen bereits den fünften Titel in deutsch herausgebracht. Zu diesem Anlass haben wir mit dem Pseudonym gesprochen, ein interessantes Interview ist daraus geworden. Außerdem hat Stella Blómkvist exklusiv für das Literaturportal schwedenkrimi.de ein Essay über das Schreiben von „Morðið i Drekkingarhyl“ verfasst, dieses veröffentlichen wir natürlich besonders gerne. Unser Redakteur Jürgen Ruckh hat weiterhin den aktuellen Krimi ausführlich rezensiert.


06.09.2007
Nach einer viel zu kurzen Sommerpause geht es nun wieder richtig mit der Redaktionsarbeit los, wir freuen uns wie jedes Jahr sehr darauf. Der Herbst verspricht jetzt schon ein hochklassiger Bücherherbst zu werden, es haben sich mit Arne Dahl, Jan Guillou und Jo Nesbø hochkarätige Neuerscheinungen angekündigt. So ganz faul haben wir den August aber auch nicht verbracht, es wurden Bücher gelesen und rezensiert, Autoren-Interviews vorbereitet und vieles weitere mehr. Und Sie, liebe Leser waren auch sehr fleißig und haben zahlreich an unserem Sommer-DVD-Gewinnspiel teilgenommen. Die Gewinner sind nun ermittelt, wer eine DVD-Set-Box der aktuellen Verfilmungen der Håkan Nesser-Krimis zugeschickt bekommt, erfahren Sie auf in unserem Gewinnspielbereich.


27.07.2007
Interviewwochen bei schwedenkrimi.de - pünktlich zum Erscheinen des neuen Buch „Das Geheimnis der toten Vögel“ der Autorin Anna Jansson finden Sie ein aktuelles Interview bei uns online. Die Autorin befasst sich mit einem sehr akuten Thema, dem Umgang mit der Vogelgrippe. Das ganze gut in einer Krimistory verpackt zeigt, das Anna Jansson oben bei den Besten der skandinavischen Autorenliga angekommen ist. Neben dem Interview haben wir den Titel natürlich auch noch umfangreich unter die Lupe genommen und eine Rezension dazu veröffentlicht.


24.07.2007
Und wieder einmal starten wir ein neues Gewinnspiel. Diesmal können Sie DVD-Sets der aktuellen Verfilmungen der Håkan Nesser-Krimis gewinnen. Einfach auf unseren Gewinnspielseiten vorbeischauen, Frage beantworten und schon können Sie gewinnen. Der Einsendeschluss ist der 31.08.2007. Viel Glück.


15.07.2007
Unsere heutige Erweiterung hat den isländischen Autor Viktor Arnar Ingólfsson als Schwerpunkt. Wir haben den Schriftsteller im Rahmen seiner Lesereise treffen können, ebenso seine Übersetzerin Coletta Bürling. Beide erzählten in umfangreichen Interviews interessante Begebenheiten rund um die Veröffentlichung der Bücher. Viktor Arnar Ingólfsson hatte natürlich seinen soeben in deutsch erschienenen Krimi "Haus ohne Spuren" dabei, einen Bericht über diese Lesung finden ebenso neu online wie auch eine umfangreiche Buchkritik.


27.06.2007
Neuer Zuwachs in der Klassikerabteilung, seit heute finden Sie umfangreiche Informationen über den schwedischen Schriftsteller Karl Arne Blom bei uns im Überblick. So hat unser Redakteur Jürgen Ruckh zwei seiner hier in Deutschland in den siebziger Jahren erschienenen Krimis rezensiert, weiterhin gibt es eine Biografie und die dazugehörenden Buchvorstellungen.


05.06.2007
Und wieder haben neue interessante Autoren unseren Überblick bereichert - so finden Sie umfangreiche biografische Informationen von Þráinn Bertelsson und John Ajvide Lindqvist, die beide Ende des Jahres bzw. Anfang 2008 Krimis im deutschsprachigen Raum herausbringen. Sie finden diese ebenfalls bereits jetzt schon vorgestellt. Zusätzlich sind neue Rezensionen online, Sie finden wir immer alles frisch verlinkt auf unserer Autorenüberblickseite. Und ergänzend zu den bereits vorhandenen Informationen über den Autoren Pål Gerhard Olsen haben wir nun auch seine Biografie und aktuelle Rezensionen online.


21.05.2007
Lange angekündigt - soeben gestartet: Unser neues schwedenkrimi.de Sommer Gewinnspiel. Einfach unter "Gewinnspiel" vorbeisurfen, Frage beantworten und Adresse eintragen - schon können Sie gewinnen. Diesmal gibt es Bücher im Gesamtwert von über 170 Euro zu gewinnen, Viel Glück!


19.04.2007
In Zeiten der allgemeinen Fusionshysterie kommt es auch bei uns zu einer "freundlichen Übernahme". Thomas H. Tack - seines Zeichens bisher ein Kollege als Herausgeber einer Themenseite über die Vielfalt der schwedischen Kriminalliteratur möchte sich auf andere Projekte konzentrieren und hat uns seine beiden Domain-Adressen www.schweden-krimis.de und www.schweden-buecher.de angeboten. Wir nehmen dankend an und versprechen die Arbeit in seinem Sinne fortzuführen. Vielen Dank für das Vertrauen und viel Erfolg bei den neuen Projekten.


18.04.2007
Wie schon in den letzten Tagen angekündigt, ist nun unser großes Messespecial 2007 online. Wir haben für Sie die Autorinnen Gretelise Holm und Sara Blædel interviewt und Sie können in einer umfangreichen Bildergalerie die Messe-Impressionen nachempfinden. Weitere Informationsartikel und Eindrücke runden das Krimimesse-Special ab.


05.04.2007
Auch wenn es vielleicht nicht so aussah, gerade in den letzten Wochen haben wir viele Aktionen rund um schwedenkrimi.de realisiert. So waren wir erstmals mit einem Messestand auf der dänischen Krimimesse vertreten. Dort konnten wir zahlreiche Autoren treffen, uns und das Portal ausführlich vorstellen und Kontakte knüpfen. Einen umfangreichen Bericht und viele Bilder bereiten wir gerade vor, er wird in Kürze im Special-Bereich nachzulesen sein. Weiterhin sind Informationen über neue Autoren online, zum einen Matti Rönkä. Sein Buch "Der Grenzgänger" ist vor kurzem im Grafit Verlag erschienen, wir haben seine biografischen Daten online und unser Rezensent Uli Geißler hat den Krimi bereits gelesen. Seine Eindrücke finden Sie hier im Rezensionsbereich. Und als zweites ergänzt unseren Autorenüberblick die schwedische Schriftstellerin Tove Klackenberg, die mit "Selbstjustiz" ebenfalls neu auf dem deutschen Markt ist, auch hier haben wir Biografie und Rezension online.


15.03.2007
Ende 1991 herrscht in Stockholm Angst und Schrecken. Ein unbekannter Täter erschießt mit einem Laser-Scharfschützengewehr einen Menschen, zehn andere werden bei den Attentaten schwer verletzt. Die Anschläge des so genannten "Lasermannes" lösen die größte Polizeiaktion nach dem Mord an Olof Palme aus. Der Täter: John Ausonius. Ausonius saß bereits zehn Jahre rechtskräftig verurteilt im Gefängnis, als er die Anschläge sowie mehrere Banküberfälle gestand. Außer mit der Polizei sprach er nur mit einem einzigen Menschen, dem Autor Gellert Tamas. Gellert Tamas Buch "Der Lasermann" ist eine großartige Mischung aus fesselndem Krimi, Geschichtsbuch und tiefgründiger Gesellschaftsanalyse mit vielen unübersehbaren Parallelen zur deutschen Gegenwart. Dieser Titel ist nun auch in deutsch erschienen im Militzke Verlag Leipzig. Jürgen Ruckh hat sich mit der literarischen Gerichtsreportage ausführlich beschäftigt, hier seine Rezension.


09.02.2007
Obwohl der erste Krimi der isländischen Neuentdeckung Jón Hallur Stefánsson erst im September 2007 bei uns erscheint, haben wir bereits heute umfangreiche Informationen über den Autoren online stellen können. Der Titel wird unter dem Namen "Eiskalte Stille" bei List verlegt. Unser Redakteur Jürgen Ruckh hat sich den isländischen Blätterwald vorgenommen und zusammengetragen wie das Buch dort angekommen ist. Zusätzlich sind bibliogafische und biografische Daten abrufbar.


06.02.2007
Nach dem ersten kulinarischen Artikel von Frank Göhre haben wie nun noch einen weiteren dieser Reihe veröffentlicht. Diesmal geht es um Maj Sjöwall und Per Wahlöö und ihre Männer von der Rikspolis. Auch hier finden sich neben interessanten Betrachtungen der Klassiker-Reihe passende Rezeptvorschläge. Und weil wir in der Thematik gerade so schön drin sind, haben wie einen Artikel aus Norwegen übersetzt, in dem Erik Rasmussen den Autoren Gert Nygårdshaug vorstellt und Ihn zu Hause beim Kochen besucht hat. Gert Nygårdshaug neuer Roman »Der Honigkrug« erschien im Januar 2007 erstmals in deutsch, verlegt im Verlag Stegemann.


25.01.2007
Wie passt die skandinavische Krimikultur zu Grünkohl mit Pinkel? Auf den ersten Blick eigentlich gar nicht. Wie man da doch einen Zusammenhang erkennen kann, zeigt uns einer der bekanntesten deutschen Krimiautoren Frank Göhre - sein Roman "St. Pauli Nacht" wurde sogar von Sönke Wortmann verfilmt - in einer kulinarischen Betrachtung mit dazu passenden Rezeptvorschlägen. Dabei "trifft" er die Akteure des dänischen Krimischriftstellers Poul Ørum Kriminalkommissar Jonas Mørck und seinen Kollegen Knut Ejnarsen. Vielen Dank an Herrn Göhre für die Veröffentlichungserlaubnis.


10.01.2007
Und weiter gehts mit den interessanten Ergänzungen. Diesmal ist es ein sehr umfangreiches Interview mit dem Übersetzer und Herausgeber Erik Gloßmann. Er war so freundlich, uns einige Fragen über seine Person, die neue Buchreihe "Schwedische Kriminalbibliothek" und seine Rolle als Herausgeber zu beantworten. Das Interview gibt einen interessanten Einblick in das Verlagsleben und auf die neue Bibliothek, die sicherlich bei allen Bücherfreunden und Liebhabern der schwedischen Kriminalliteratur auf großes Interesse stoßen wird. Zusätzlich konnten wir die Veröffentlichungsliste 2007 stark erweitern, in diesem Jahr erscheinen viele neue skandinavische Krimis von bekannten Autoren, so kommen unter anderem neue Titel von Peter Høeg, Anne Holt, Karin Wahlberg, Viktor Arnar Ingólfsson, Roslund und Hellström und Unni Lindell im deutschsprachigen Raum heraus und viele weitere. Wir stellen sie alle schon jetzt mit Cover und Ihren Bibliografien vor.


05.01.2007
Seit heute sind umfangreiche Informationen über zwei neue Autoren in unserem Portal verfügbar. Bei dem einen handelt es sich um den dänischen Schriftsteller Poul Ørum, der in seiner Schaffensperiode von 1953 bis Mitte 1992 zahlreiche Kriminalromane schrieb. Die in deutsch erschienen Titel stellen wir umfangreich mit Beschreibung im Autorenüberblick vor. Der zweite Autor ist Jarkko Sipilä, dessen Krimi "Die weiße Nacht des Todes" erstmal im März 2007 in Deutschland erscheint.

01.01.2007
Und wieder ist ein neues Jahr angebrochen, wir sagen Willkommen im Jahr 2007. Und damit es nach Weihnachten im neuen Jahr auch gleich weiter mit den Geschenken geht, freuen wir uns ankündigen zu können, das wir als Kooperationspartner von Visitsweden.com, der offiziellen Portalseite des Reiselandes Schweden auf ein Gewinnspiel aufmerksam machen dürfen. Also wer eine Reise nach Schweden oder auch eine Reise in unser schönes Mecklenburg-Vorpommern gewinnen will, schnell oben oder unter dem seitlichen Menü auf den, wie wir finden auch sehr fantasievoll gestalteten Banner geklickt und schon können Sie an dem Preisrätsel teilnehmen. Viel Glück.

Aktuelles | Archiv 12 | 11 | 10 | 09 | 08 | 07 | 06 | 05 | 04 | 03 | 02 | 01


© 2001 - 2016 Literaturportal schwedenkrimi.de - Krimikultur Skandinavien
Ein Portal der n:da - nordpower design agentur
[ Start ] | [ Autoren A-Z ] | [ Kontakt ] | [ Forum ] | [ Impressum ] | [ Sitemap ]
Startseite Autoren Specials Forum Krimilinks Hörbücher Sitemap - Inhaltsverzeichnis