Camilla Läckberg - Die Schneelöwin
-
Camilla Läckberg - Die Schneelöwin
 
Arne Dahl - Sieben minus eins


Aktuelles 2010

Aktuelles | Archiv 12 | 11 | 10 | 09 | 08 | 07 | 06 | 05 | 04 | 03 | 02 | 01
15.12.2010
Und so schnell ist der Winter da und Weihnachten steht vor der Tür. Nachdem in den letzten Wochen doch wieder einige andere Bereiche Ihre Aufmerksamkeit benötigten, konnten wir nun die zahlreich in der Redaktion eingetroffenen Verlagsvorschauen 2011 sichten und bereits die ersten Neuvorstellungen online vorstellen. So finden sich dabei auch wieder kommende Bestseller von unseren Lieblingsautoren. Angekündigt sind z.B. neue Bücher von Kerstin Ekman, Arne Dahl oder auch Karin Fossum.
Weitere Titel folgen in den nächsten Tagen.

Und auch eine neue umfangreiche Rezension ist online, über Höllenengel dem neuen Kriminalroman von Þráinn Bertelsson. Mit Freude konnten wir feststellen, das wir als Literaturportal schwedenkrimi.de es geschafft haben bei dem Buch hinten als Rezensionszitat aufgedruckt zu sein. Liest sich doch ganz gut da so neben SPIEGEL, literaturen und co.
Das war natürlich ein besonderer Ansporn für unseren Redakteur Jürgen Ruckh den neuen Titel ebenso umfangreich zu besprechen, seine Buchkritik findet sich hier.
Weiterhin hat er den Autoren interviewt, das komplette Gespräch ist ebenfalls in Kürze verfügbar und zeigt interessante Wendungen durch aktuelle Geschehnisse in Island.

Und mit Freude können wir heute mitteilen, das auch die 2.Ausgabe des großen Krimipreises des Krimifestivals Mord am Hellweg in schwedischer Hand bleibt. Diesmal gewann der schwedische Krimi-Autor Håkan Nesser. Wir gratulieren, weitere Informationen dazu findet sich dazu in unseren Artikeln auf der Startseite.


25.10.2010
Und wieder ist ein schönes Autoreninterview online, unser Redakteur Jürgen Ruckh hat den isländischen Autoren Viktor Arnar Ingólfsson zu seinem neuen Buch "Späte Sühne" befragt. Das ganze Interview finden Sie hier.
Eine Rezension des Titels liegt natürlich auch vor, diese findet sich hier.
Eine weitere Rezension unserer Redakteurin Katja Perret über den neuen Titel "Gotteszahl" der norwegischen Bestsellerautorin Anne Holt findet sich ebenfalls neu im Portal.

Und eine gute Nachricht in eigener Sache. Unseren Spendenaufruf konnten wir nun beenden. Wir danken an dieser Stelle nochmals ausdrücklich an alle Spender, die uns damit schon mal ein dickes Weihnachtsgeschenk gemacht haben. Wir sind nun sehr erleichtert, das die Anwälte bezahlt werden konnten und wir hoffentlich nie mehr von denen hören. DANKE!


05.10.2010
Ab heute gibt es wieder etwas zu gewinnen bei schwedenkrimi.de, wir haben ein neues Gewinnspiel gestartet. Passend zum Verkaufsstart der Millennium-Box können Sie den dritten Teil als Hörbuch und als BluRay bei uns gewinnen. Also gleich mitmachen und gewinnen, hier geht es zum Gewinnspiel.


30.09.2010
Seit heute finden sich umfangreiche Informationen über das Autorenduo Nuri Kino und Jenny Nordberg im Autorenüberblick. Unsere Redakteurin Frau Dr. Kerstin Herbst hat das Buch der beiden "Die Wohltäter" vorgestellt und umfangreich rezensiert. Zusätzlich findet Sie eine umfangreiche Leseprobe vor und natürlich stellen wir beide Autoren auch bibliografisch vor.
Viel Spass beim Entdecken.


20.09.2010
Wie bereits angekündigt, konnten wir in den letzten Tagen endlich wieder das machen, was schwedenkrimi.de ausmacht und womit wir uns in den letzten Jahren einen guten Ruf erarbeitet hatten: Inhalte, Inhalte, Inhalte ...
Los geht es natürlich mit einem exklusiven Autoreninterview. Der Schwede Lars Rambe hat Anfang des Jahres auch hierzulande ein viel beachtetes Debüt vorgelegt. Grund genug für schwedenkrimi.de Redakteurin Alexandra Hagenguth den Autoren näher vorzustellen und zu einem Gespräch zu bitten. Das ganze Autoren-Interview mit Lars Rambe finden Sie hier.

Weiterhin finden sich alle aktuellen Septemberneuerscheinungen vorgestellt in unserem Autorenüberblick und den neuen Titel von Camilla Läckberg "Engel aus Eis" haben wir bereits gelesen und ausführlich rezensiert, die Buchbesprechung findet sich hier.


01.09.2010
So schnell war er da und schon ist er wieder weg, der Sommer. Viele von Ihnen haben bei uns anfragt, was los ist, wieso das Portal in den letzten Monaten nicht wie gewohnt aktualisiert wurde. Das hatte einige Gründe, gute wie weniger gute. Zum einen hatten wir ja in den letzten Newslettern schon angekündigt, das wir in Rostock einen Laden eröffnen, in dem es viele skandinavische Wohn- und Geschenkideen gibt. Dies hat uns über den Sommer sehr eingespannt. Nun sind die ersten 3 Monate erfolgreich geschafft und Rosenrot: Wohnen - Schenken - Dekorieren freut sich auf viele Besucher in Rostocks Innenstadt, Lange Str.5.

Leider gab und gibt es auch ein nicht so schönes Problem, mit dem wir uns in den letzten Wochen beschäftigen mussten. Wir haben Anwalts-Post aus München erhalten. Wir hoffen auf die Unterstützung der schwedenkrimi.de Nutzer und sagen hier auch nochmal Danke an bereits getätigte Hilfe.

Davon lassen wir uns aber nicht unterkriegen, nun geht es wieder richtig los, seit heute aktualisieren wir wieder das Portal und pflegen neue redaktionelle Bereiche ein. Und auch inhaltlich geht es gleich mit einem Schwergewicht los. Der neue Titel von Jussi Adler-Olsen "Schändung" ist soeben erschienen, wir berichten umfangreich und haben das Buch auch zu unserem Buch des Monats September gewählt.


04.05.2010
Und schon ist der Mai wieder da und mit ihm natürlich auch wieder eine Menge an neuen Büchern. Zu allererst natürlich der neue Titel von Henning Mankell Der Feind im Schatten. Wir haben ja schon ausführlich in unserem Wallander-Special berichtet. Neu ist, das wir noch ein Gewinnspiel gestartet haben, es gibt Karten für das Krimidinner zu gewinnen. Alle Informationen dazu finden sich in unserem Gewinnspielbereich.

Aber auch inhaltlich ist wieder einiges passiert. Neben vielen neuen Rezensionen haben wir ein neues Interview online, das direkt aus Australien kommt, das aber mit der dänischen Autorin Sissel-Jo Gazan geführt wurde, die eigentlich in Berlin wohnt und lebt. Aufklärung dieser globalen Verwirrung gibt es im besagten Autoreninterview.


15.04.2010
Auch in digitalen Archiven kann Staub ansetzen, meist in Form von Unvollständigkeit oder Unaktualität. Da wir meist schon genug damit zu tun haben die aktuellen Informationen in den Autorenüberblick einzupflegen, bleiben oft die älteren Daten auf dem gleichen Stand. Daher ist es schön, das unser neues Mitglied im Redaktionsteam, Frau Dr. Kerstin Herbst sich gerade diese Bereiche herausgesucht hat und nun bereits erste der meist schon 10 Jahre alten Datenbestände aktualisiert hat. So sind nun die Autorenbereiche der Autorinnen Kim Småge und Leena Lehtolainen wieder aktuell, neue Rezensionen sind veröffentlicht und bibliografische Buchdaten aktualisiert.
Aber natürlich wird sich auch weiterhin um die Ergänzung weiterer Autoren der skandinavischen Krimiwelt gekümmert. Neu im Autorenportal ist die Gabriella Håkansson. Die schwedische Autorin hat ihren Titel Operation B bereits im Juni 2005 in deutsch bei Argument herausgebracht, Zeit genug für uns, ihn endlich zu entdecken. Wir stellen ihn ausführlich in einer Rezension und mit einer Leseprobe vor.


31.03.2010
Der kommende Monat ist für uns etwas ganz besonderes, denn irgendwo schließt sich ein Kreis. Wir haben 2001 mit dem Portal angefangen und selbstverständlich war unser erster Autor Henning Mankell mit seinen Wallander-Krimis. Nun ist es soweit, es heißt Abschied nehmen von Kurt Wallander. Doch vorher kehrt der alte Mann noch einmal zurück, mit Der Feind im Schatten erscheint Ende April der letzte Wallander-Krimi von Henning Mankell. Und wir wären nicht das Literaturportal schwedenkrimi.de, wenn wir dieses nicht ausreichend würdigen. Dies tun wir mit einem großen Special, welches im Laufe des Monats noch erweitert und ergänzt wird. Bereits seit heute online sind Audio- und Videotrailer, Video-Interviews, Fotos und Leseproben. Weiterhin können Sie O-Töne der deutschen Wallander-Stimme - Schauspieler Axel Milberg hören und vieles mehr.

Viel Spaß also beim Schauen, Hören und Lesen des großen Wallanderspecials zum Buchstart von Henning Mankells Der Feind im Schatten.


15.03.2010
Und weiter geht es mit dem fleißigen Ergänzen, Aktualisieren und Neuentdecken von skandinavischer Krimiliteratur. Apropo, Neu im SK-Redaktionsteam ist auch Frau Dr. Kerstin Herbst, wir sagen Willkommen und freuen uns auf die zukünftige Zusammenarbeit. Und es geht auch gleich los, Kerstin Herbst hat die dänische Autorin Sissel-Jo Gazan entdeckt und für uns die Autoreninformationen recherchiert, eine Rezension des Titels Dinosaurierfedern der Schriftstellerin verfasst und wird sie in Kürze auch interviewen, wir sind gespannt.
Und auch unsere anderen Redaktionsmitglieder waren nicht untätig, von Jürgen Ruckh kommen Autorenvorstellungen der Autoren Marianne Cedervall, Mikkel Birkegaard, Peter Øvig Knudsen, sowie Rezensionen der aktuellen Titel Russische Freunde von Matti Rönkä und Erfrorene Rosen von Marko Kilpi. Und Katja Perret hat bereits Die Rattenfängerin von Inger Frimansson lesen können, auch ihre Kritik hat schon seinen Platz im Autorenüberblick gefunden, wie auch vieles weitere, das manchmal auch unaufgezählt bleibt, da es einfach zu viel wird. Wir erweitern ständig diesen Überblick, regelmäßiges Vorbeischauen lohnt sich also.


26.02.2010
Wie schon in den letzten Jahren schaut unser Redakteur Jürgen Ruckh am Anfang jedes Jahres ganz genau nach Island und stellt die dort im Herbst erschienenen Titel ausführlich in einem großen Special vor. Wissen wir doch, das viele dieser Bücher im Laufe dieses Jahres auch bei uns übersetzt veröffentlicht werden. Und so können Sie, liebe Leser schon besonders frühzeitig diese Krimis entdecken und sich bereits vormerken.

Hier geht es direkt zum Themenspecial Der isländische Krimiherbst.


24.02.2010
Seit heute sind weitere Autoren mit Ihren Büchern im Autorenbereich vertreten, so finden sich Informationen über Erik Eriksson und Lars Rambe. Und auch ein weiteres Autoreninterview ist online, zwei Jahre nach unserem ersten Gespräch mit Ævar Örn Jósepsson bat unser Redakteur Jürgen Ruckh erneut zum Dialog, diesmal natürlich über das neu in Deutschland erschienene Buch Blutberg.


10.02.2010
Ab heute läuft ein neues Gewinnspiel bei uns. Millenium 2 ist jetzt im Kino angelaufen, und der erste Teil der Bestsellertriologie VERBLENDUNG ist soeben auf DVD erschienen. Grund genug, diese bei uns zu verlosen, als gleich mitmachen und gewinnen, hier geht es zum Gewinnspiel.

Neue Autoren sind ebenfalls im Autorenüberblick dazugekommen, so u.a. der Finne Marko Kilpi. Wir stellen ihn in seiner Biografie umfangreich vor, denn Ende Februar erscheint sein Debütroman Erfrorene Rosen bei uns in deutsch, und der Titel ist bereits mit dem Finnischen Krimipreis für das beste Debüt 2008 ausgezeichnet. Wir haben es bereits in unserem Special über den Glasnyckel Preis 2009 vorgestellt. Dieses Special können Sie hier nochmal als druckerfreundliches PDF nachlesen.
Und für die ausgewogene Frauenquote sind heute zuständig die beiden schwedischen Autorinnen Ingrid Hedström und Carin Gerhardsen, von denen wir neben den Biografien bereits umfangreiche Rezensionen online verfügbar haben. Die Mädchen aus Villette von Ingrid Hedström erscheint ebenfalls in Kürze bei suhrkamp taschenbuch.


27.01.2010
Seit heute findet sich ein neues umfangreiches Autoreninterview im Portal. Unser Redakteur Jürgen Ruckh hat die isländische Autorin Yrsa Sigurðardóttir zu Ihrem neuen Buch Die eisblaue Spur befragt. Zusätzlich hat er es natürlich auch gelesen und seine Buchrezension findet sich ebenfalls online im Autorenüberblick.


14.01.2010
Willkommen im Jahr 2010. Nach einem kleinen Winterschlaf kommt die schwedenkrimi.de Redaktion auch so langsam wieder in Fahrt. Das neue Jahr hat uns ja gleich mit sehr viel Schnee begrüßt, endlich wieder ein richtiger Winter. Vor allem die Kinder freut es natürlich. Dann starten wir mal wieder in unser neues Krimijahr, wie üblich mit der skandinavischen Sichtweise. Auch an dieser Stelle sei noch gesagt, dass wir allen unseren Lesern ein interessantes Jahr 2010 wünschen, natürlich immer mit einem guten Schwedenkrimi im Gepäck.
Fleißig waren die schwedenkrimi.de Redaktionsmitglieder in den letzten Wochen trotzdem, daher können Sie sich auf umfangreiche inhaltliche Erweiterungen freuen. So sind u.a. zwei neue Rezensionen online, lesen Sie nach, wie wir die Bücher von Jussi Adler-Olsen Erbarmen und Kjell Eriksson Rot wie Schnee finden.

Und die ersten großen Neuerscheinungen des Jahres 2010 werfen ebenfalls schon ihre Schatten voraus, mit Leopard von Jo Nesbø geht es ja gleich sehr spannend los, wie der Trailer schon zeigt, doch sehen Sie selbst:

Buchtipp
Camilla Läckberg - Die Schneelöwin


Aktuelles | Archiv 12 | 11 | 10 | 09 | 08 | 07 | 06 | 05 | 04 | 03 | 02 | 01


© 2001 - 2016 Literaturportal schwedenkrimi.de - Krimikultur Skandinavien
Ein Portal der n:da - nordpower design agentur
[ Start ] | [ Autoren A-Z ] | [ Kontakt ] | [ Forum ] | [ Impressum ] | [ Sitemap ]
Startseite Autoren Specials Forum Krimilinks Hörbücher Sitemap - Inhaltsverzeichnis